Es war einmal…

 

Mehr als ein viertel Jahrhundert Camping Nahemühle

In einem schönen Familienurlaub entdeckten die Eheleute Max und Gisela Schütt
unverhofft die Nahemühle in Monzingen.
Recht verlassen lag dieses Kleinod in der Natur, nur der Mühlenbach plätscherte vor sich hin.
Als die Familie Schütt erfuhr, dass die Firma Wilk und der DFK die Planung
für einen Campingplatz an der Nahemühle aufgegeben hatte,
machten sie sich mit klaren Zielvorstellungen ans Werk.

Sie wollten eine Anlage schaffen, die drei Kriterien zu erfüllen hat:

  1. Jung und Alt sollen sich in Ihrer Freizeit, auch hier an der Nahemühle
    wie zu Hause fühlen, gemeinsam Radfahren, Angeln, Fußballspielen,
    wandern, reiten oder einfach in der Sonne liegen.
  2. Die Anlage sollte den Ansprüchen eines modernen Campingplatzes ‚
    entsprechen.
  3. Eine naturverbundene Eingrünung der Anlage, d.h. Leben in und mit der
    Natur.

Geschaffen haben wir, nach über 30 Jahren, einen „Naturcampingplatz für Familien“.
Mit mittlerweile vier Generationen geben wir weiterhin unser bestes,
um Familien, Eheleute, Rentnern und auch Jugendgruppen
ein kleines Stück „zu Hause“ im Urlaub zu bieten.

Brigitte Schütt-Sponheimer

camping-nahemuehle

 

6aaaaaaaaaaaaaaaaa